• English
  • Français
  • Landesehrenpreis für Lebensmittel 2017

    Landesehrenpreis für Lebensmittel 2017

    Brüninghoff erhält den Landesehrenpreis für Lebensmittel 2017

    Wir sind stolz mitteilen zu dürfen, dass wir vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur – und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen mit dem “Landesehrenpreis für Lebensmittel NRW” 2017 ausgezeichnet wurden.
    Dieser Preis steht nicht nur für das Engagement im Bereich der Lebensmittel und Ernährung, der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Forderungen, sondern auch für Nachhaltigkeit und Umweltmanagement.
    Darüber hinaus waren Qualität und Geschmack des Lebensmittels sowie die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen und die Bezahlung nach aktuellen Tarifen unter den Beurteilungskriterien. Voraussetzung für die Verleihung des Landesehrenpreises ist die Auszeichnung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) in Gold, welche wir dieses Jahr bereits erhalten haben. Christina Schulze Föcking, Landwirtschafts- und Verbaucherschutzministerin, betonte bei der Preisverleihung, dass die Land- und Ernährungswirtschaft insgesamt in Nordrhein-Westfalen gut aufgestellt sei.
    Wir freuen uns natürlich ganz besonders darüber, dass wir unseren Beitrag daran leisten dürfen und die Auszeichnung entgegennehmen durften!

  • 100% deutsche Qualität
  • 100% deutsche Qualität
  • Brueninghoff
  • Brueninghoff Subpage Einkäufer
  • Brueninghoff Subpage Gastronomie
  • Brueninghoff Subpage Geniesser
  • Brueninghoff Subpage News
  • Brueninghoff Umweltbewusstsein
  • Brueninghoff Subpage Unternehmen

22. September 2011 – “Preis der Besten” für Josef Brüninghoff aus Bocholt

22. September 2011 – “Preis der Besten” für Josef Brüninghoff aus Bocholt

Siegerehrung auf den „DLG-Lebensmitteltagen“ in Darmstadt – Qualitätszertifikat für nachhaltige Qualitätspolitik

(DLG). Einen großen Erfolg feierte jetzt der Kalbfleischspezialist Josef Brüninghoff aus Bocholt. Er wurde vom Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mit dem „Preis der Besten“ in BronzeMedaille Bronze ausgezeichnet. Dieses Qualitätszertifikat steht für eine langjährige, hohe und nachhaltige Qualitätsproduktion. Die Preisverleihung fand auf den „6. DLG-Lebensmitteltagen“ in Darmstadt statt. Die Veranstaltung gilt als Treffpunkt der deutschen Ernährungsbranche und bot mit rund 500 Teilnehmern den idealen Rahmen für die Siegerehrung.

DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing würdigte bei der Urkundenverleihung die nachhaltigen Qualitätsziele des Preisträgers als ebenso ehrgeizig und anspruchsvoll wie die Auszeichnung. „Sie gehören in den Club der Besten, denn Lebensmittel begreifen Sie als etwas ganz Besonderes. Ihr konsequentes und von uns neutral bestätigtes Qualitätsbewusstsein und –handeln begeistert und schafft Vertrauen, auf das Sie bauen können.“

Der „Preis der Besten“ wird nur an Unternehmen vergeben, die alljährlich Spitzenleistungen bei der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung für Convenience-Food (Tiefkühlkost, Fertiggerichte, Feinkost, Frischfleisch sowie Fisch & Seafood) erreicht haben. Um den „Preis der Besten“ in Bronze zu erzielen, müssen Unternehmen über fünf Jahre hinweg ihre Qualitätsleistungen durch Prämierungen bei den jährlichen DLG-Qualitätstests unter Beweis gestellt haben. Für fünfzehn Jahre erfolgreiche DLG-Teilnahme erhalten Unternehmen den „Preis der Besten“ in Gold. Silber wird ab zehn Jahren verliehen. Der „Preis der Besten“ wurde dieses Jahr an 66 Spitzenbetriebe der Tiefkühl-, Fertiggerichte- und Feinkostbranche inklusive Frischfleisch sowie Fisch & Seafood vergeben. (Pressedienst DLG e.V., September 2011)

Exklusiver Genuss

Die besonderen Eigenschaften von qualitativ hochwertigem Kalbfleisch machen es zu einer beliebten Delikatesse in der Gastronomie.

MEHR

100% Qualität

Brüninghoff produziert mit hohen Qualitätsstandards. Unsere Produkte sind QS-zertfiziert und werden von uns unter ständiger Kontrolle und ständigem Qualitätsmanagement produziert.

MEHR

Die Basis für perfekten Genuss

Die Basis für perfekten Genuss.

Die ständige Überwachung der Kälber und des Futters durch unabhängige Institute und Fachleute garantiert die Produktsicherheit. Die räumliche Nähe zum Schlacht- und Zerlegebetrieb Brüninghoff in Bocholt sorgt für kurze Transportwege. Qualifizierte Mitarbeiter übernehmen die Verantwortung für einen tiergerechten und schonenden Transport der Kälber.

MEHR

Fünf Jahrzehnte Qualität

1965 Josef Brüninghoff meldet als 19-jähriger ein Gewerbe an. "Ankaufen und Feilbieten von Nutzvieh" steht in seinem alten Gewerbeschein
1972 Der Grundstein für unsere Qualitätssicherung bereits während der Aufzucht wird gelegt: Der erste eigene Kälberstall wird errichtet
1975 Die ersten Landwirte verpflichten sich, nach den strengen Qualitätsvorgaben für Brüninghoff zu mästen
1978 Wesentliche Erweiterungen der eigenen Stallungen
1982 Errichtung des EG-Schlachthofes in Bocholt, Brüninghoff trägt maßgeblich dazu bei
1990 Kauf des Schlachthofes von der Betreibergenossenschaft
1998 Anbau eines neuen EG-Zerlegebetriebes mit leistungsfähiger und hochmoderner Betriebsausstattung, die absolute Hygiene ermöglicht
2003 Erneuerung der Schlachtlinie für Kälber und Großvieh. Brüninghoff erfüllt damit schon heute die Standards von morgen
2009 Bau eines Blockheizkraftwerkes zur nachhaltigen Energiegewinnung
2010 Fertigstellung einer neuen, modernen Zerlegelinie
2013 Unternehmensnachfolge: Neben Josef Brüninghoff sind Tobias Brüninghoff und Jan Roggenkamp Gesellschafter und Geschäftsführer
Landesehrenpreis für Lebensmittel 2017

Landesehrenpreis für Lebensmittel 2017

Brüninghoff erhält den Landesehrenpreis für Lebensmittel 2017

Wir sind stolz mitteilen zu dürfen, dass wir vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur – und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen mit dem “Landesehrenpreis für Lebensmittel NRW” 2017 ausgezeichnet wurden.
Dieser Preis steht nicht nur für das Engagement im Bereich der Lebensmittel und Ernährung, der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Forderungen, sondern auch für Nachhaltigkeit und Umweltmanagement.
Darüber hinaus waren Qualität und Geschmack des Lebensmittels sowie die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen und die Bezahlung nach aktuellen Tarifen unter den Beurteilungskriterien. Voraussetzung für die Verleihung des Landesehrenpreises ist die Auszeichnung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) in Gold, welche wir dieses Jahr bereits erhalten haben. Christina Schulze Föcking, Landwirtschafts- und Verbaucherschutzministerin, betonte bei der Preisverleihung, dass die Land- und Ernährungswirtschaft insgesamt in Nordrhein-Westfalen gut aufgestellt sei.
Wir freuen uns natürlich ganz besonders darüber, dass wir unseren Beitrag daran leisten dürfen und die Auszeichnung entgegennehmen durften!

brueninghoff-gal-
brueninghoff-gal-
brueninghoff-gal-